keinsinn.de

Fotos und mehr

Barranco del Infierno

Dieses Jahr waren wir ein paar Tage auf Teneriffa. Dieser Beitrag ist Teil meines Urlaubsberichts, alle Beiträge von dieser Reise findet ihr hier.

Bei diesem Beitrag gibt es nicht so viele Bilder. Das liegt daran, dass der Ausflug recht anstrengend war und ich nicht so recht zum Fotos machen kam. Es war trotzdem unglaublich schön. Wir sind im Barranco del Infierno durch eine lange Schlucht zwischen hohen Felsen gewandert. Ziel war der Wasserfall am Ende. Es gab viel Sonne von oben und gut Wärme von den Felsen an der Seite. Außerdem viele Stufen, die in Fels geschlagen waren und viel auf und ab. Die Landschaft war wunderschön, man sollte sich nur ein bisschen Zeit und viel Wasser mitnehmen.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2017 keinsinn.de

Thema von Anders Norén